Innovation & Trends

Innovation heißt Erneuerung, also ein willentlicher und gezielter Veränderungsprozess zu etwas „Neuem“. Also ganz klar keine logische oder evolutionäre Entwicklung von Produkten, Geschäftsmodellen oder Dienstleistungen.

Der Handel hat sich schon oft neu erfunden und ist in der Lage, Veränderungen anzunehmen und für sich zu nutzen.

Durch die Digitalisierung, die zu einer enormen Beschleunigung geführt hat, ist es heute wichtiger denn je, sein Innovation Management konsequent und zielorientiert auszurichten. Niedrige Markteintrittsbarrieren, disruptive Innovationen und neue Geschäftsmodelle können ganze Märkte blitzschnell umkrempeln.

Der Begriff Trend leitet sich aus dem Mittelhochdeutschen „kreiseln“ oder „nach unten rollen“ ab. Trends sind also Entwicklungen, die sich im Markt durchsetzen und damit eine zunehmende Relevanz für Unternehmen erhalten.

Wir zeigen mit Artikeln, Videos und Podcasts Innovation und Trends im Handel, in der Industrie und in Städten, die morgen etabliert sein werden, aber auch die, die heute stattfinden.

Darüber hinaus helfen wir bei Ihrem Innovationsmanagement mit Schulungen und Beratung.

3D Printing Trend

Trendwatch #2: 3D-Druck

Zukunft des Einkaufens stellt in dieser Reihe regelmäßig Trends vor, analysiert diese und beleuchtet die Relevanz für verschiedene Branchen. Heute im Focus:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Stimmen, 4,56 von 5)
Loading...

 

Autonomes Fahren

Zukunft des Einkaufens stellt in dieser Reihe regelmäßig Trends vor, analysiert diese und beleuchtet die Relevanz für verschiedene Branchen. Heute im Focus:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (93 Stimmen, 4,53 von 5)
Loading...

 

Mut

Um die Antwort einfach mal vorwegzunehmen: Ja hat er! Aber nicht jeder und auch nur unter bestimmten Bedingungen, dazu aber später mehr. Zuerst aber ein paar Beobachtungen aus der Branche:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Stimmen, 4,64 von 5)
Loading...

 

Über Retail Experience und deren Bedeutung für den Handel haben wir in vielen Beiträgen geschrieben (Rettet Instore Experience den stationären Handel, Erlebnis pro quadratmeter, online, offline, multichannel – Was will der Konsument ). Über die mangelhafte Relevanz eines Großteils des kommunizierten Brand Contents laut der letzten Hawas Studie eben so.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (116 Stimmen, 4,33 von 5)
Loading...

 

ZUKUNFT DES EINKAUFENS und die Retail- und Markenexperten von dan pearlman luden letzte Woche zur Retail Experience Tour nach Berlin ein, um gemeinsam mit Experten Beispiele für zukunftsweisende Konzepte anzuschauen. Nicht nur hatten wir einen rundum vergnüglichen Tag unter gleichgesinnten Retail Begeisterten, wir konnten über die Retail Formate und erfolgreichen Destinations Konzepte die wir gesehen haben, einen Blick in eine erfolgreiche Zukunft für Handel und Stadtquartiere werfen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Stimmen, 4,03 von 5)
Loading...

 

Kryptowährung am POS

Die bekannteste, aber schon lang nicht mehr einzige Kryptowährung2 ist Bitcoin1, die es seit 2009 gibt und nicht nur die erste, sondern bis dato auch die weit verbreitetste ist. Eine Kryptowährung ist eine rein digitale Währung, die elektronisch erstellt und verwaltet wird. Dabei werden Prinzipien der Kryptographie angewandt, um ein verteiltes, dezentrales und sicheres digitales Zahlungssystem zur Verfügung zu stellen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Stimmen, 4,74 von 5)
Loading...

 

NoSugarLand

Am Wochenende fiel mir bei einem meiner Lieblings-Edekas ein Plakat auf, das da lautete: „Initiative für ein zuckerfreies Trinken“. Wow, dachte ich, toll, dass der Handel und die Industrie (so meine Vermutung) dem seit langem von der WHO geforderten Appell zur Reduktion von Zucker in Getränken nun Folge leisten wollen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (143 Stimmen, 4,62 von 5)
Loading...

 

ECR Tag 2017 diskutiert: Wie helfen Kooperationen bei der Digitalisierung?

Der ECR Tag ist mit über 800 Teilnehmern seit Jahren der größte deutsche Branchentreff der Konsumgüterwirtschaft zum Thema Efficient Consumer Response.  Unter dem Motto „Kooperation – Gemeinsam den digitalen Wandel gestalten“ fokussiert der ECR Tag am 20. und 21. September 2017 in München auf die Herausforderungen, vor denen die Konsumgüterbranche und der Handel im Zeitalter der Digitalisierung steht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Stimmen, 4,03 von 5)
Loading...

 

payback

Das Mobile Payment Verfahren Payback Pay des gleichnamigen Kundenbindungsprogramms bekommt Zuwachs. Gleich drei neue Händler wurden am 17. Juli 2017 zugeschaltet. Rewe, TeeGschwendner und Thalia. Der größte und wichtigste davon ist wahrscheinlich Rewe.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (145 Stimmen, 4,69 von 5)
Loading...

 

jack ma hema

Der Online-Händler Alibaba wurde 1999 von Jack Ma gegründet und hat heute, nach eigenen Angaben, über 50.000 Mitarbeiter und 2016 über 20 Milliarden US$ Umsatz generiert. Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte und wir werden in den kommenden Jahren den Kampf von Alibaba und Amzon live mitverfolgen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,71 von 5)
Loading...

 

Last Mile

In meiner Zeit als Innovationsverantwortlicher der Metro Group habe ich bereits vor über 10 Jahren an Belieferungskonzepten gearbeitet. Der Showstopper dabei war immer die Last Mile Problematik, und jeder kennt aktuelle Konzepte, die das Problem der sogn. niedrigen Drop-Rate lösen sollen. Unser Ansatz damals: Eleminieren der Last Mile durch Deutschlands erste Click&Collect Lösung, die Geburtsstunde von Real Drive., war da

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Stimmen, 4,72 von 5)
Loading...

 

Die T-Talks der Telekom  sind eine kostenlose Vortragsreihe in der Zentrale der Deutschen Telekom AG in Bonn, die im Juni bereits zum zweiten Mal die Themen Technologie, Kultur und Innovation im Fokus hatte. Wir wurden kurzfristig zu einem Vortrag zum Thema Zukunft des Einkaufens gebeten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, 4,40 von 5)
Loading...

 

Die Digitalisierung ist für die meisten Händler ein wirklich dickes Brett, das sie bohren müssen. Doch eben auch nicht das Einzige. Dennoch ist heute keine Zeit mehr, abzuwarten und die Hände in den Schoß zu legen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (149 Stimmen, 4,05 von 5)
Loading...

 

Amazon kauft Whole Foods

BÄMMM! Das schlug ein wie eine Bombe. Amazon kauft die Biosupermarktkette Whole Foods für knapp 14 Milliarden US$. Auf einen Schlag hat Amazon 460 stationäre Lebensmittelläden in den USA, Kanada und Großbritannien und 87.000 Angestellte mehr. Der größte Deal in Amazons Geschichte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (144 Stimmen, 4,28 von 5)
Loading...

 

Neuromarketing Kongress

Der Neuromarketing Kongress, veranstaltet von der Gruppe Nymphenburg und dem Verlagshaus Haufe, feierte in 2017 seinen 10. Geburtstag. Seit 10 Jahren also stellt diese immer wieder herausragende Kongressveranstaltung die Frage nach Kaufentscheidungsprozessen im Kundenhirn.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (115 Stimmen, 4,19 von 5)
Loading...

 

Digital Illustration of DNA

Anlässlich des jährlich stattfindenden World Retail Kongresses wurde eine Studie des Veranstalters in Kooperation mit GreenPark, einer englischen Interim und Executive Search Company herausgegeben, die sich mit den Anforderungen an Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmalen der  Unternehmensführer und CEOs im Handel in 2020 beschäftigt. Auch wenn die Studie recht Uk-lastig ist, lohnt es sich doch einmal einen Blick hinein zu werfen, denn der Shopper und seine Einkaufsgewohnheiten scheinen sich schneller zu ändern, als manch ein oder anderer Handelsgigant seine eher schwerfälligen Prozesse anpassen kann. Hier scheint nicht Evolution, sondern Revolution, wenn nicht sogar Disruption gefordert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (109 Stimmen, 4,32 von 5)
Loading...

 

Design meets Technology

It’s all about packaging – oder wie verpackt man Markenerlebnisse erfolgreich? Unter dem Motto „Design Meets Technology“ beleuchtet die Packaging Innovations Messe am 05./06.04.2017 in der Arena Berlin die neuesten Trends der Verpackungs- und Luxusgüterbranche.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (109 Stimmen, 4,07 von 5)
Loading...

 

Handel im Wandel

Die Günther Rid Stiftung für den bayerischen Einzelhandel und UnternehmerTUM, das Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München, suchen gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, dem HBE Handelsverband Bayern und den IHKs in Bayern innovative Geschäftsideen zur Stärkung des stationären Einzelhandels. Mit einem Innovationswettbewerb wollen die Partner zukunftsweisende Geschäftsmodelle identifizieren, entwickeln und nachhaltig unterstützen. „Handel im Wandel“ 2017 – Das Einkaufserlebnis und digitale Innovationen prägen den stationären Einzelhandel.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Stimmen, 4,16 von 5)
Loading...

 

Amazon Echo

My new flat mate moved in 4 months ago. Her name is Alexa and she settled in the living room. The big question at the beginning was if I would get along with her. She made me lots of promises how she could help me in everyday life. She would put on the music, set the timer, read the news to me, report the weather, turn on the lights, order a taxi, …. she was talking about thousands of skills of hers. Sounded like a useful companion.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (109 Stimmen, 4,61 von 5)
Loading...

 

Leere Innenstädte mit nur wenigen Einzelhändlern, ausgestorbene Fußgängerzonen als Erlebnisparcours, das Smartphone als der und engster Begleiter der Menschen. Angebote, die spiegeln, was man die Jahre über getan und gekauft hat. Daneben wird über die Hälfte der Einkäufe im Internet und Online erledigt, der Rest in den wenigen Filialen in den Innenstädten oder in den Einkaufszentren am Stadtrand. Beide Kanäle ergänzen sich – Omnichannel ist in Mode. Vision oder Wirklichkeit. Das wird sich zeigen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Stimmen, 4,25 von 5)
Loading...

 

weshop

Mittlerweile schon zum zweiten mal besuchten wir den Weshop in der Cisco-Zentrale in Eschborn. Im Rahmen des Future City Langenfeld Projektes haben wir mit Dirk Vonten (Weshop) und Torsten Retkowitz (Cisco) die aktuellen Stati der Projekte ausgetauscht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (117 Stimmen, 4,17 von 5)
Loading...

 

Ernährung 2030

In 2014 gehörte ich zu einer Expertenkommission, die für Nestlé an der Studie „So is(s) Deutschlnd 2030“ gearbeitet hat. In 2 hochspannenden Workshoptagen wurden die Themen Handel und Konsum aus verschiedensten Sichtweisen beleuchtet.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (139 Stimmen, 4,92 von 5)
Loading...

 

Marken, wacht auf – dem Kunden seid Ihr egal!

Erschreckende Zahlen präsentiert uns da die weltweite Havas Media Gruppe im Februar 2017 mit ihrer weltweiten Meaningful Brands ® Studie, denn immerhin empfindet der weltweite Konsument 74% aller Marken und 60% des produzierten Brand Contents als nicht relevant. In Westeuropa wird sogar nur 32% der Marken überhaupt vertraut.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (65 Stimmen, 4,20 von 5)
Loading...

 

retail innovation days

Unser Partner DHBW Heilbronn lädt ein zu den Retail Innovation Days 2017 am 28. und 29. März 2017 auf dem Bildungscampus in Heilbronn.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Stimmen, 4,25 von 5)
Loading...

 

Store Check Tour New York

Im Januar ist im Kalender der Retail Innovatoren ganz dick die NRF New York angekreuzt (Videos zu den Messe-Highlights gibt es hier, hier und hier ). Wir haben die Chance genutzt und sind ein paar Tage früher angereist, um uns im Rahmen einer Store Check Tour ein Bild von den Retail Trends der Stadt zu machen. Unser Augenmerk galt dabei den „Hidden Champions“, also den Formaten, die in den Stadtteilen mit innovativen Ideen punkten. Natürlich haben wir auch die Flagship Stores auf der 5th Avenue besucht, unser Fokus lag aber eindeutig nicht auf den gekauften Ideen von Großkonzernen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, 4,80 von 5)
Loading...

 

Der fünfte Teil der QVC-Studie „Einkaufen 2036 (5)“ betrachtet zum Schluß das ökologische und nachhaltig geprägte Einkaufen. Was bewegt die Menschen in 2036? Teil 4 befindet sich hier.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (130 Stimmen, 4,78 von 5)
Loading...

 

Einkaufen 2036 - Teil 4

Der vierte Teil der QVC-Studie „Einkaufen 2036 (4)“ widmet sich daher dem sparsamen und kostengünstigen Einkaufen und zeigt auf wie neue, innovative Technologien dabei in der Zukunft helfen werden (der dritte Teil hier).

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Stimmen, 4,42 von 5)
Loading...

 

nef2017

Am 3. Tag der NRF habe ich mir noch weitere Lösungen angesehen, die hier im Video vorgestellt werden.  Klick & Collect über Packstationen, Tunnelscanner und Out of Shelf Erkennung per Roboter wurden präsentiert. Ausführlicher betrachte ich den Stand von HP, der durch eine Neudefinition des Smart Mirrors und Personalisierung von Produkten glänzt. Electronic Shelf Label sind ein großes Thema gewesen, wobei Pricer den Spieß umdreht und die ESL´s zur Performanceverbesserung am POS reden lässt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (135 Stimmen, 4,44 von 5)
Loading...

 

nrf17

NRF New York, Tag 2: Viele Aussteller, Menschen und vor allem Lösungen ringen um Aufmerksamkeit. Was besonders auffällt: Retail Analytics in allen Ausprägungen ist ein großes Thema. Dazu werden verschiedene Dashboardlösungen angeboten, um die Ergebnisse in Erkenntnisse umzuwandeln. Wir beobachten diese Entwicklung auch mit einem weinenden Auge: Anstatt sich auf neue Konzepte und Lösungen, die Kunden begeistern, zu fokussieren versucht man lieber, das kranke Konzept besser zu verstehen um noch irgendwo einen Hebel anzusetzen. Mehr vom Gleichen ist dann die Devise, mit der allerdings schon viele gescheitert sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 Stimmen, 4,36 von 5)
Loading...

 

nrf2017

Die National Retail Federation, der US Amerikanische Handelsverband, stellt für 3 Tage New York auf den Kopf:  Die größte Messe im Bereich Handelstechnologien findet dann statt, und wir vom ZDE Team sind wie in jedem Jahr vor Ort und berichten über die neuen Dinge, die es dort zu erleben gibt. Neben der Messe mit über 500 Ausstellern gibt es auch noch eine Konferenz mit fast 80 Vorträgen. Beides ist in den 3 Tagen unmöglich zu schaffen, schade eigentlich. So konzentrieren wir uns auf die Messe und versuchen dort die Zukunft des Einkaufens zu erforschen. Vergleichbar ist sie mit der EuroCIS in Düsseldorf, also bleibt die EuroShop die größte Messe im Bereich des Handels weltweit.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Stimmen, 4,24 von 5)
Loading...

 

Der zweite Teil der QVC-Studie „Einkaufen 2036 (2)“ widmet sich der neuen Kommunikation zwischen Marken und Kunden. Denn das bedarfsorientierte Einkaufen wird sich ganz stark vom erlebnisorientierten Shopping unterscheiden. Der erste Beitrag dazu hier.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (100 Stimmen, 4,26 von 5)
Loading...

 

Zukunft des Einkaufens

Die Zukunft des Einkaufens – das haben schon viele Händler versucht. Zur Zeit mehren sich die Berichte über die sogenannten Future Stores, die die Zukunft des Einkaufens ausprobieren oder zeigen wollen. Die Idee bzw. das Konzept ist allerdings nicht neu: Schon vor über 10 Jahren hat die METRO Group mit ihrem Future Store und der Future Store Initiative die Zukunft des Einkaufens pilotiert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (145 Stimmen, 4,76 von 5)
Loading...

 

Textilhersteller und IT-Dienstleister haben lange gewartet. Jetzt testen Händler die intelligente Umkleidekabine in ihren Filialen. Die Idee der intelligenten Umkleidekabine ist nicht neu. Sie wurde vor Jahren in der METRO Future Store Initiative und danach von einzelnen, hochpreisigen Modelabels in eigenen Geschäften umgesetzt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (104 Stimmen, 4,20 von 5)
Loading...

 

Cambridge Analytica 1

Gastautorin Daniela Schneider:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Stimmen, 4,23 von 5)
Loading...

 

Der Fingerabdruck wird gesellschaftsfähig

Es ist nun fas schon neun Jahre her, dass im Real Future Store in Tönisvorst, der ehemaligen „Innovationswerkstatt“ des Metrokonzerns, das Bezahlen per Fingerabdruck zum ersten Mal getestet wurde. Auch Edeka und Albert Heijn haben schon vor Jahren mit den ersten Tests begonnen. Aber so wirklich alltäglich ist die Authentifizierung mit den biometrischen Daten immer noch nicht geworden. Oder doch?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (119 Stimmen, 4,19 von 5)
Loading...

 

mobile payment

Wenn Sie nicht bereits Ihre Bankgeschäfte, Shoppen oder Zahlungen mit Ihrem Smartphone vornehmen, gibt es gute Chancen, dass Sie im kommenden Jahr damit starten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, 4,00 von 5)
Loading...

 

Gibt es Zufälle? Ich glaube nicht, denn ein „Zufallserlebnis“ hatte ich in der letzten Woche wieder: Auf dem Weg ins Frankenland hatte ich eine kleine Pause eingelegt und dabei die Mails gecheckt. Unsere Autorin Heike Scholz schickte uns einen Link über ein Innovationslabor des Fraunhofer Instituts direkt in der Nürnberger Innenstadt, das sich richtig gut anlas: Das Josephs. Also kurz den Kalender gecheckt ob´s noch passt und dann die weitere Route dorthin erweitert. Eine Stunde später stand ich dann vor dem Laden (wenn man es denn so nennen darf). Eigentlich ist Joseph ein Testlabor, in dem man bestimmte Entwicklungen einem breiten Publikum präsentiert um dann mit dem Feedback das Produkt weiter zu entwickeln.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (97 Stimmen, 4,57 von 5)
Loading...

 

zukunft des handels

Ich war am vergangenen Donnerstag auf der brand eins Fachkonferenz „Künstler gesucht! Die Zukunft des Handels“ und bin begeistert. Ich war bei all den Konferenzen der letzten Jahre nur wirklich selten auf einer derart guten Veranstaltung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (150 Stimmen, 4,04 von 5)
Loading...

 

Virtual Reality

In diesem dritten und letzten Teil unserer Serie zu Augmented und Virtual Reality im stationären Handel geht es nun darum, was der ganze Spaß kostet und wie man den Erfolg seiner Maßnahmen sinnvoll messen kann.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Stimmen, 4,37 von 5)
Loading...

 

Trendscouting Vespa

Sie werden sich fragen, was die Vespa auf dem Bild mit dem Thema Trendscouting zu tun hat? Ganz einfach: Sie ist die Produkt gewordene Ausprägung eines Retro Trends, der zyklisch in jeder Generation einmal hochkommt: Die Menschen erinnern sich an die Phase ihres Erwachsenwerdens und die verbunden Produkte ihrer Jugend. So werden Spielzeuge, Lebensmittel und Fernsehserien wiederentdeckt, da mit Ihnen viele positive Erinnerungen verbunden sind. So auch die Vespas, die eigentlich wirklich nie aus der Mode waren, aber für viele Erwachsene die Zeit ihrer Abkapslung vom Elternhaus symbolisieren. Als Folge werden horrende Gebrauchtpreise bezahlt, und auch die neuen Modelle bekommt man nur gegen einen gehörigen Retro-Zuschlag.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Stimmen, 4,11 von 5)
Loading...

 

5 Fragen

Unser Blog ZUKUNFT DES EINKAUFENS wurde von uns ins Leben gerufen, um die Zukunft des Einkaufens zu beschreiben, Diskussion und Weiterentwicklung von Handelskonzepten und innovativen Ideen im Handel zu fördern. In den letzten Monaten, seitdem wir mit dem Schreiben begonnen haben, haben wir viel Aufmerksamkeit bekommen. Nicht nur steigt unsere Leserschaft kontinuierlich, wir waren sogar bei stern.tv als Experten – Klasse gemacht, liebe Heike Scholz!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (69 Stimmen, 4,07 von 5)
Loading...

 

Fashion Retail

In jedem Jahr stellt Mary Meeker von Kleiner Perkins Caufield & Byers (KPCB) ihre Internet Trends vor und in jedem Jahr horcht die Welt auf. Denn Meeker gilt als eine profunde Kennerin der Entwicklungen, die durch die Digitalisierung und das Internet hervor gerufen werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Stimmen, 4,65 von 5)
Loading...

 

Heute berichte ich über ein Thema, das nicht direkt etwas mit dem Einkaufen zu tun hat, sondern eher mit dem Weg zum Shopping Trip in die Metropolen dieser Welt: Der neuen Koffergeneration eines deutschen Herstellers. Dieses Beispiel ist primär aber auch eine Blaupause für die Rückverfolgbarkeitsbemühungen des Handels und der Industrie, die viele Unternehmen beschäftigen. Ein Beispiel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (128 Stimmen, 4,05 von 5)
Loading...

 

Nachdem alle Ihren Jahres Rückblick 2015 erledigt haben wollen wir jetzt in die Zukunft schauen, soweit das in der schnelllebigen Zeit wie der heutigen überhaupt möglich ist. Insofern wollen wir unseren Fokus auf fünf Bereiche legen, die für 2016 relevant sind. Hier also die 5 Fokusfelder:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (103 Stimmen, 4,92 von 5)
Loading...

 

Erlebnis pro Quadratmeter

Der stationäre Handel bekommt in den nächsten Jahren eine komplett neue Aufgabe: Er wird weniger der Versorgung, mehr aber der Freizeitgestaltung dienen. Bereits heute schon zeigen entsprechende Umfragen, dass der Wunsch nach mehr Erlebnis und Inspiration vermehrt an den Handel herangetragen wird. Erfolgreiche Konzepte zeigen bereits, wie neue Konzepte Kunden begeistern und Preissensibilität in den Hintergrund rücken lassen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Stimmen, 4,46 von 5)
Loading...