Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

200 Suchergebnisse für: google

2

Google zu Weihnachten richtig genutzt: Für potenzielle Kunden präsent sein!

Egal, welche Einstellung oder Meinung man den großen Unternehmen aus Silicon Valley gegenüber hat: Sie sind da und auch nicht mehr wegzudenken. Das gilt in erster Linie auch für Google, das für viele Menschen erster Anlaufpunkt im Internet ist. Genau da liegen die Chancen: Wenn Menschen dieser Suchmaschine ihre Wünsche Anvertrauen, dann muss man dort präsent sein!

4

Bewertungen auf Google My Business professionell managen

Kundenbewertungen als wichtiges Marketing-Instrument sind für Online-Händler nicht mehr wegzudenken. Aber auch für lokale Geschäfte spielen sie eine immer wichtigere Rolle. Mehr denn je nehmen positive Bewertungen Einfluss bei Kaufentscheidungen von Produkten und Dienstleistungen. Der Kunde von heute informiert sich weitaus öfter online über bestimmte Waren und Angebote und macht die Kaufentscheidung von den Bewertungen anderer Kunden abhängig. Das gilt auch für lokale Einkäufe. Jeden Tag suchen Menschen unterwegs mobil nach Produkten, Services oder Informationen, nach deren Bewertung sie dann einen Einkauf in einem bestimmten Geschäft tätigen oder eben nicht. Wie kann man Bewertungen auf Google-my-Business professionell managen?

5

Google Local Inventory: Das digitale Schaufenster

Das Wachstum des Internethandels scheint ungebrochen, Prognosen des IFH sagen den Tod von 45.000 Einzelhandelsläden und 43Mrd. Euro Umsatzverschiebung im stationären Handel voraus. Die Aussichten scheinen düster für den stationären Einzelhändler. Als ob der noch nicht genügenden Arbeit und Sorgen hätte: die Kosten steigen ständig, gutes Personal findet man auch nicht, der Verwaltungsaufwand wird auch nicht weniger, sondern mehr.

7

Intelligente Mode: Wie Google und Levi´s neues Retailpotenzial heben

Wearables sind im Kommen: Demnächst bringen Google und Levi’s eine „intelligente“ Jeansjacke in die Läden. Die Commuter Jacquard Trucker-Jeansjacke besitzt einen Trackpad im Ärmel – einen berührungssensitiven Ärmel, in den leitendes Garn bzw. leitfähige Fäden eingearbeitet sind. Zusätzlich wird ein abnehmbarer Tag oder Sender in einem Knopfloch angebracht, der über Bluetooth mit einer App auf dem Mobiltelefon verbunden ist.

8

Google Suche zeigt Kundenfrequenz im lokalen Handel

Im Sommer diesen Jahres erhielt die Google Suche ein kleines, doch bemerkenswertes Update. Nutzern wird zu den lokalen Geschäften, die sie suchen auch die Besuchsfrequenz je Tag und Stunde angezeigt. So können Kunden es vermeiden den Laden zu betreten, wenn er erwartungsgemäß voll sein wird.

9

ZDE Podcast 183: Künstliche Intelligenz im Mittelstand – wer macht was?

Handelsexpertin Marilyn Repp zeigt im neuen Zukunft des Einkaufens Podcast, was Künstliche Intelligenz dem mittelständischen Handel bringt. Die Tools sprießen wie Pilze aus dem Boden. Was ist da für Händler:innen dabei? Ob Produktbeschreibungen, Kampagnenautomatisierung oder Stellenausschreibungen generieren. Marilyn Repp zeigt auch, welche Unternehmen schon welche Tools nutzen.

10

ZDE 179: Megatrend Retail Media – Patricia Grundmann von OBI

Der Handel steigt ins Werbegeschäft ein. Der Hype um Retail Media hat auch und vor allem mit dem endgültigen Wegfall der Third-Party-Cookies seit 2024 zu tun. Patricia Grundmann ist OBI-Managerin und E-Commerce-Expertin und erklärt im Talk mit Marilyn Repp, was es um Retail Media auf sich hat. Was bringt diese Werbeform dem Handel und der Kundschaft? Was macht OBI auf dem Gebiet?

13

Studie: Läden bleiben meistgenutzter Einkaufskanal

Während der Corona-Pandemie erlebte der E-Commerce einen enormen Schub. Eine aktuelle PwC-Befragung zeigt nun: Der stationäre Handel bleibt für deutsche Konsument:innen der meistgenutzte Einkaufskanal. 34 Prozent kaufen mindestens wöchentlich im Geschäft vor Ort ein; der weltweite Schnitt liegt mit 41 Prozent sogar noch ein Stück höher.

15

ZDE Podcast 167: Personal finden mit Anne Liesenfeld

Es ist das Top-Thema unter Händler:innen derzeit: geeignetes Personal finden und binden. Die Kommunikationskanäle haben sich in den vergangenen Jahren geändert: weg von der Stellenanzeige in der Lokalzeitung, hin zu lockeren Videos auf Tik Tok. Eine zentrale Maßnahme heißt Employer Branding. Anne Liesenfeld vom IFH Köln – Speakerin und Autorin – zeigt, welche Schritte kleine Händler:innen ganz konkret tun müssen, um in dem Bereich Up-to-date zu sein.

16

[Studie] Mehr Ladendiebstähle in Deutschland

Mit dem Ende der Corona-Einschränkungen im vergangenen Jahr haben sich die Handelsaktivitäten wieder normalisiert und die Menschen strömen zurück in die Innenstädte. Das bedeutet auch, dass wieder vermehrt Langfinger ihr Unwesen in den Einkaufsstraßen treiben. Entsprechend stiegen die Inventurdifferenzen und die darin enthaltenen Diebstähle laut der EHI-Hochrechnung für den gesamten deutschen Einzelhandel im Jahr 2022 um 12 bzw. 15 Prozent.

19

[Event] Retail Innovation Days Special der DHBW Heilbronn

Am 11 und 12. Juli findet in Heilbronn die Retail Innovation Days Special der DHBW statt. Zum Thema „Smart Stores 24/7 – Autonom in die Zukunft?“ versammeln sich Technologieanbieter und -betreiber der Smart Store 24/7 Community. 22 Vorträge und Diskussionen werden sich an 2 Tagen mit Grab & Go-Konzepten, Self-Checkout Lösungen, Robotik-Ansätzen und Smart Fridges beschäftigen.

20

Paypal beliebteste Zahlmethode

Laut der EHI-Studie „Online-Payment 2023“ zahlen deutsche Kunden beim Online-Einkauf am liebsten mit PayPal. Im Jahr 2022 überholte der Online-Bezahldienst erstmals die Zahlung per Rechnung, die seit Jahren führende Zahlungsmethode in Deutschland, gemessen an den Umsatzanteilen im E-Commerce. „Das Bezahlen mit PayPal ist für die Kundschaft schnell und bequem, für Händler:innen jedoch nicht ganz günstig. PayPal wird fast überall im Einzelhandel angeboten und bietet die Möglichkeit, Einkäufe erst nach 30 Tagen zu bezahlen“, erklärt Studienautor Radoslav Raychev. Insgesamt beträgt der geschätzte Netto-E-Commerce-Umsatz für 2022 85 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (86 Milliarden Euro) ist der Umsatz aufgrund der Wiedereröffnung stationärer Geschäfte leicht rückläufig.

21

Die 5 Orientierungshilfen bei der Digitalisierung kleiner Händler

Robotik am PoS, künstliche Intelligenz am Regal, Augmented Reality zur besseren Kundenaktivierung – diese und weitere Buzzwords aus der Fachpresse, Konferenzen und Messen sorgen dafür, dass selbst erfahrene Digital-Therapeuten sich vor Ehrfurcht verneigen. Doch was machen die kleinen Händler mit ihren Daten? Wie kann die Digitalisierung kleiner Händler funktionieren?

22

Store Check New York 2023: Chelsea Market

Das ehemalige Haus der National Biscuit Company ist ein Hotspot für Feinschmecker und Shopping-Süchtige. Der Chelsea Market ist vor allen Dingen für seine große Auswahl an Restaurants mit internationalem Flair bekannt. Zudem bietet die Attraktion historische Reize, wie z.B den ikonischen Brunnen des Marktes, der mit gebrauchten Bohrkronen  aus der ehemaligen Nabisco-Fabrik hergestellt wurde. Alles in allem ein Neunutzungskonzept, das sich bis heute sehen lassen kann.

24

Die 5 besten Strategien die Kundschaft von morgen effektiv zu vergraulen

Die Art und Weise, wie wir Menschen einkaufen, hat sich besonders in den letzten zwei Jahren verändert. So ist das Hybride Shopping längst im Alltag angekommen. ROPO (Reasearch Online, Purchase Offline), Click and Collect, bestellen über Sprachsteuerung oder auch die klassische Onlinebestellung gehören zu den meistgewählten Einkaufsvorgängen. Besonders sticht hierbei hervor, dass dieses hybride Kaufverhalten nicht einer bestimmten Generation zugeordnet werden kann, sondern sich durch alle Generationen zieht.

25

ZDE Podcast 147: Der Händler Deiters hat die Kundenkarte des Metaverse

Kund:innenbindung über die Blockchain und via NFT – klingt kompliziert und abgespaced. Der mittelständische Verkleidungshändler Deiters hat es umgesetzt und dadurch unglaubliche Potentiale gehoben. Handelsexpertin Marilyn Repp spricht mit der Deiters-Marketing-Chefin Corinna Dahlhaus über Hohe Conversions, den Aufbau einer Fan-Community und über Datenmanagement im Metaverse.

26

Infografik: Online-Konsum in einer Minute

Das Internet ist für uns so normal und alltäglich geworden, dass wir manchmal vergessen, welches unglaubliche Datenvolumen und wie viele Transaktionen dort ständig durchgeführt werden. Wie sieht er aus, der Online-Konsum, während Ihr Herz rund 70 Mal schlägt?

27

8 KI-haltige Anwendungen im Handelsalltag

Wenn man etwas aus den letzten 2 Jahren mitnehmen kann, dann sind es die großen Sprünge, die der Handel zum Thema Digitalisierung gemacht hat. Mehr oder weniger gezwungenermaßen mussten sich nun auch kleine Händler*innen mit dieser noch größtenteils unbekannten Welt auseinandersetzen. Doch aufgrund dieser Notlage konnte nun endlich das letzte kleine Zahnrad in Bewegung gesetzt werden, um den gesamten Mechanismus rund um das Thema KI-haltige Technologie wieder in Schwung zu bringen. Und nur, um die Entwicklung der letzten Jahre mal in Relation zu setzen: der letzte große technische Sprung der Menschheitsgeschichte, der mit dem Jetzigen gleichzusetzen ist, fand zur Zeit der Industrialisierung statt.

40

Studie: Diversität wird auch im Handel zum Erfolgsfaktor

Diversity, Equity und Inclusion (DEI) gewinnt für Handelsunternehmen in Deutschland immer mehr an Bedeutung, so eine aktuelle Studie des Handelsverbands (HDE) mit PwC und Google. Warum ist Diversity wichtig? Was kommt in Zukunft auf Unternehmen zu? Was sollten auch kleine Handelsunternehmen jetzt tun? In diesem Artikel erfahrt ihr es.

41

ZDE Podcast 126: Die Industrie braucht den Handel – Wirklich!

In Folge 126 unseres Retail Innovation Radios geht es heute um das Thema Handel und Industrie. Wenn man über klassische Partnerschaften nachdenkt, auch Ehegemeinschaften, dann hat man immer ganz bestimmte Bilder im Kopf. Bilder die in die Richtung gehen, dass man sagt, man liebt sich, man schaut sich an, man ist im siebten Himmel, weil alles gemeinsam viel schöner ist als alleine. Zugleich denkt man allerdings auch an solche Themen wie Rosenkrieg, Trennung und dass man dem anderen möglichst alles Schlechte wünscht.

45

Das Düsseldorfer gmvteam und Langenfeld dürfen feiern!

Am Donnerstag, dem 18. November 2021, wurde das vom gmvteam und der Stadt Langenfeld initiierte Leuchtturm-Projekt „Future City Langenfeld“ mit dem „ZukunftHandel Award 2021“ in der Kategorie „Sonderpreis Erlebnis Innenstadt“ ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung fand am Nachmittag in digitaler Form im Rahmen des Livestreams des Handelskongresses Deutschland statt und wurde von Christian Bärwind (Google) und Stephan Tromp (Handelsverband Deutschland) moderiert. Hierbei wurden die Projekte der Preisträger in individuellen Videos vorgestellt. „Wir freuen uns sehr, dass unser Projekt erneut eine Jury überzeugen konnte und damit die Wichtigkeit von vitalen Innenstädten unterstrichen hat“, freut sich Frank Rehme vom gmvteam, der das Projekt gemeinsam mit Karin Wunderlich, der Stadtverwaltung Langenfeld um Bürgermeister Frank Schneider und Citymanager Jan Christoph Zimmermann im Jahr 2015 initiiert hat. „Besonders in den pandemiegeprägten Jahren 2020 und 2021 ist es für Städte wichtig, Handel und Gastronomie unterstützend zur Seite zu stehen und den eigenen Innenstadtraum aktiv zu gestalten,“ betont Frank Schneider in diesem Zusammenhang.

46

„Gesichter des Handels“ – Fräulein – Mode und Wohnen wird mit dem Deutschen Handelspreis 2021 geehrt

In diesem Jahr hatte sich die Jury aufgrund der nach wie vor sehr schwierigen Lage im Nichtlebensmitteleinzelhandel dazu entschlossen, statt der beim Handelspreis traditionell üblichen Auszeichnung von Unternehmen in der Kategorien Mittelstand und Großbetrieben, stellvertretend Händler*innen auszuzeichnen, die sich in der Pandemie mit besonderen Aktionen und Maßnahmen hervorgetan haben.

50

ZDE Podcast Folge 117:

Das Problem kennt man zu gut: Man will den lokalen Handel unterstützen, weiß aber nicht, wie man die gewünschten Artikel ohne die Läden abzuklappern findet. Ein Startup hat die Lösung: Die App BAOO soll das Problem lösen.