Artikel von Gerd Wolfram

, , , ,

Zukunft des Einkaufens – heute und 2030

Zukunft des Einkaufens – heute und 2030: Visionen über die Zukunft des Einkaufens Leere Innenstädte mit nur wenigen Einzelhändlern, ausgestorbene Fußgängerzonen als Erlebnisparcours, das Smartphone als der und engster Begleiter der Menschen. Angebote, die spiegeln, was man die Jahre über getan und gekauft hat. Daneben wird über die Hälfte der Einkäufe im Internet und Online […]

, , , , , ,

Mit Multitouch-Technologie das Einkaufserlebnis steigern

Was ist Multitouch-Technologie? Ein Multi-Touch-Screen (englisch: touch = berühren; Bildschirm mit Mehrfingergestenerkennung) ist eine besondere berührungsempfindliche Oberfläche für die Eingabe von Daten mit Hilfe von Gesten. Der kapazitive oder optische Touch-Bildschirm erkennt gleichzeitig mehrere Berührungen, meist mit den Fingern, womit mehr Bedienmethoden zum Einsatz kommen können als bei Systemen, die nur einen einzigen Berührungspunkt gleichzeitig erfassen können. Wo […]

, , , ,

Instore Analytics beim Juwelier zeigt Kundeninsights und bringt Zeitersparnisse

Juwelierkette Chow Tai Fook Heute und in Zukunft ist es für den Handel wichtig, Kenntnisse über den Kunden, seine Einkaufsgewohnheiten und Einkaufsverhalten zu erhalten. Allerdings finden es viele Händler im stationären Geschäft schwierig, die Vorlieben ihrer Kunden zu erkennen und Kundenverhalten zu messen. Die in Hongkong ansässige Juwelierkette Chow Tai Fook mit über 2000 Filialen […]

, , , , ,

Genusserlebnis mit Barista- und Kaffeehaus-Atmosphäre jetzt auch bei Starbucks?

Kaffee trinke ich am liebsten morgens, aber auch tagsüber.  Zuhause oder im Büro schmeckt er am besten. „To go“ mag ich nicht so gerne, denn im Pappbecher ist der Kaffee immer so heiß, im Auto und in der Bahn ist es etwas umständlich. Das sind Gründe, warum ich in Deutschland ungern zu Starbucks gehe und […]

, ,

Einkaufen 2036 (5): Shopping im Angesicht von Ressourcenknappheit und Ethik

Oder: Der Handel schafft eine bessere Welt Der fünfte Teil der QVC-Studie “Einkaufen 2036 (5)” betrachtet zum Schluß das ökologische und nachhaltig geprägte Einkaufen. Was bewegt die Menschen in 2036? Teil 4 befindet sich hier. Ethische Kaufkriterien werden wichtiger beim Einkaufen 2036 Nachhaltig hergestellte Produkte, Bioprodukte, fair produzierte Produkte, biologisch angebaut, …. das beeinflußt schon […]

, ,

Einkaufen 2036 (4): Wie neue Technologien das Einkaufen in Zukunft verändern werden

Oder: Der Handel wird zum persönlichen Assistenten Der vierte Teil der QVC-Studie “Einkaufen 2036 (4)” widmet sich daher dem sparsamen und kostengünstigen Einkaufen und zeigt auf wie neue, innovative Technologien dabei in der Zukunft helfen werden (der dritte Teil hier). Freie Zeit wird zum knappen Gut Wir kennen es heute schon und erleben es jeden […]

, , ,

Einkaufen 2036 (3): Shopping zwischen Statusangst und Bedarfsbefriedigung

Oder: Der Handel organisiert Anerkennung Der dritte Teil der QVC-Studie zum Einkaufen 2036 (3) beschäftigt sich mit dem gezielteren und überlegteren Einkaufen und Konsum (der zweite Teil befindet sich hier). Die Mittelschicht kauft bereits heute überlegter ein. Hinzu kommt, dass sich Lebensstil, Einstellungen und Kultur, also Werte ändern. „Was brauche ich wirklich?“ wird zu Leitfrage. […]

, , ,

Einkaufen 2036 (1): Die neue soziale Lust in einer unübersichtlichen Welt

Oder: Wie wird Deutschland übermorgen einkaufen – Einkaufen 2036? Was wird sich durchsetzen? Der Lieblingsladen um die Ecke oder ChatBots im Netz? Roboter, Drohnen oder Click & Collect? ECommerce oder stationärer Handel? Online, Offline, Verkauf über das TV, Handy oder Tablet? Also, wie sieht die Zukunft des Einkaufens, wie sieht Einkaufen 2036 in  Deutschland aus? […]

, , , , , ,

Einkaufen 2036 (2): Shopping im Zeichen von Individualisierung und Fragmentierung

Oder: Der Handel erzählt große Geschichten Der zweite Teil der QVC-Studie “Einkaufen 2036 (2)” widmet sich der neuen Kommunikation zwischen Marken und Kunden. Denn das bedarfsorientierte Einkaufen wird sich ganz stark vom erlebnisorientierten Shopping unterscheiden. Der erste Beitrag dazu hier. Einkaufen 2036: Social Models liefern die Stories zum Lebensgefühl Früher waren es Models, die Textilien […]

, , , ,

Retail Innovation Review #4: Future Stores – Willkommen in der Zukunft des Einkaufens

Die Zukunft des Einkaufens – das haben schon viele Händler versucht. Zur Zeit mehren sich die Berichte über die sogenannten Future Stores, die die Zukunft des Einkaufens ausprobieren oder zeigen wollen. Die Idee bzw. das Konzept ist allerdings nicht neu: Schon vor über 10 Jahren hat die METRO Group mit ihrem Future Store und der […]

, ,

Retail Innovation Review #3: Die intelligente Umkleidekabine

Renaissance oder Durchbruch? Textilhersteller und IT-Dienstleister haben lange gewartet. Jetzt testen Händler die intelligente Umkleidekabine in ihren Filialen. Die Idee der intelligenten Umkleidekabine ist nicht neu. Sie wurde vor Jahren in der METRO Future Store Initiative und danach von einzelnen, hochpreisigen Modelabels in eigenen Geschäften umgesetzt. Intelligente Umkleidekabinen bei den Adler Modemärkten Die Modekette Adler […]

, , , ,

Out-of-Home Marketing wird wichtiger und digitaler

Ein Blick zurück – Historie Out-of-Home Marketing oder Außenwerbung besitzt eine lange Historie. Schon vor über 5.000 Jahren gab es “Werbung” auf Obelisken: Hieroglyphen als Wegweiser für Reisende. Vor ca. 2.500 Jahren gravierten ägyptische Händler ihre Werbebotschaften in Stein und stellten sie an den Straßen auf.  Viel später wurde daraus die Plakatwerbung. 1855 plakatierte Ernst […]