Seminar: Digitale Technologien am POS

Digitale Chancen erkennen.

Termine und Ort

20.11.2018, 13:30 bis ca. 18 Uhr
Whitebox, Langenfeld, NRW

Basics

Was können digitale Technologien am Point of Sale leisten und welche sind dies? Wie komplex sind sie und was braucht man dafür? Welche rechtlichen Aspekte muss man beachten?

Nutzerverhalten

Was findet bei den Nutzern Akzeptanz? Was erwarten sie von einem modernen POS? Wie interagieren die Kunden mit den verschiedenen Technologien?

Chancen

Wie unterstützen die verschiedenen Technologien meine Ziele und meine Strategie? Welche Entwicklungsmöglichkeiten bieten sie mir? Geht es auch analog?

Erhalten Sie einen kompakten Überblick, welche Technologien an Ihrem POS sinnvoll einsetzbar sind. Neutral, kritisch, direkt und im Austausch mit den anderen Teilnehmern.

Technologien

Folgende Technologien werden vorgestellt, kritisch beleuchtet und gemeinsam in der Gruppe diskutiert. Im Vordergrund steht einerseits die Wissensvermittlung, andererseits der Erfahrungsaustausch der TeilnehmerInnen untereinander.

  • e- und mCommerce Märkte und Trends
  • Nutzerverhalten
  • QR Codes
  • Freies WLAN
  • Beacons
  • Augmented und Virtual Reality
  • Künstliche Intelligenz
  • Digital Signage
  • Indoor Lokalisierung, -Navigation, -Tracking
  • Self-Check-Out-Systeme
  • Bezahlen am POS

Wer sollte teilnehmen?

Entscheider und Mitarbeiter aus dem Handel und der Konsumgüterindustrie, Agenturen, Berater, Dienstleister.

Was nehmen Sie mit?

Augmented Reality, Beacons, Digital Signage, Indoor-Lokalisierung und –Tracking…Ihnen schwirrt der Kopf? Dann sind Sie hier richtig!

Fundiertes und kompaktes Einsteiger-Wissen über digitale Technologien, die den Point-of-Sale attraktiver und vor allem digitaler machen. Eine kritische und neutrale, vom Marketing-Sprech der Anbieter freie Analyse des State-of-the-Art, Trends und Ausblicke, was in der Zukunft noch zu erwarten ist.

Wichtige Erkenntnisse über das heutige Nutzerverhalten und Erwartungshaltungen Ihrer Kunden erwarten Sie. Praxisbeispiele und Best Practices zeigen Ihnen, was möglich ist.

Nach diesem Einführungsseminar haben Sie einen Überblick über die wichtigsten digitalen Technologien, die am POS nutzbar sind und können diese auf ihren sinnhaften Einsatz an Ihrem POS bewerten.

Laden Sie sich gleich das Datenblatt zu diesem Seminar herunter:


Was sagen unsere Kunden?

Das Seminar „Digitale Technologien am POS“ war für mich als Teilnehmer und Produktmanager sehr spannend, um neue Anreize und Ideen für die eignen Produkt- und Projektideen aufzugreifen und zu bewerten. Das Seminar gibt einen sehr guten Überblick, wie weit neue digitale Technologien im Retail-Segment heute und morgen eingesetzt werden, welche Erfolge und Erfahrungen hiermit bereits erreicht wurden, welche technischen Aspekte zu berücksichtigen sind und welche Trends oder Erwartungen die Kunden von morgen haben. – Thomas Sievers, Produktmanager engram GmbH

Durchführung

Ihre Seminar-Leiterin: Heike Scholz, Innovator, Entreprenneur und Mobilista. Langjährige Strategieberaterin und Gründerin von mobile zeitgeist. Gefragte Speakerin und Autorin, die mit Witz und Charme profundes Wissen vermittelt. Heike gehört zum Gründungsteam von ZUKUNFT DES EINKAUFENS.


Termin: 20.11.2018, 13:30 Uhr bis ca. 18 Uhr –  


Dauer: Ein halber Tag / Vier bis fünf Stunden

Kursgebühren: EUR 495,00 zzgl. MwSt. inkl. Tagungsgetränke und Snacks

Für POPAI-Mitglieder: EUR 450,00 zzgl. MwSt. inkl. Tagungsgetränke und Snacks

Ort: WhiteBox, Marktkarree Langenfeld, 1. Stock, Solinger Strasse 20, 42697 Langenfeld [Google Maps]

Mindesteilnehmerzahl: Sechs Personen

Buchung

Tickets erhalten Sie per Mail:  

Preisnachlässe: Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern eines Unternehmens gewähren wir einen Preisnachlass von EUR 55,00 auf die Teilnahmegebühren des 2. und jedes weiteren Teilnehmers.

Rücktritt/Storno: Die Teilnahme kann bis 20 Tage vor dem Veranstaltungstermin storniert werden. Es fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von EUR 50,00 zzgl. MwSt. an. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Später eingehende Stornierungen können nicht rückerstattet werden, es kann jedoch ein anderer Teilnehmer benannt werden. Die Teilnahmegebühr wird mit der Anmeldung fällig.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen wenn die Seminar-LeiterIn krankheitsbedingt verhindert ist und eine Vertretung nicht möglich ist. In diesen Fällen erstatten wir selbstverständlich die Kursgebühren zurück.

Sie möchten mehr?

Gern bieten wir unsere Schulungen auch individuell abgestimmt und in Ihren Räumlichkeiten an. Sprechen Sie uns bitte an:

Ihre Ansprechpartnerin

Heike Scholz

Heike Scholz

Co-Founder ZUKUNFT DES EINKAUFENS

Tel.: +49 175 2418886