Karin Wunderlich
Die Show der SUPERLATIVE - NRF Kongress und Messe in NYC - ZDE ist dabei

Ein Kongress mit begleitender Kongressmesse für den Handel mit 35.000 Teilnehmern …. Das scheint fast unvorstellbar, findet aber jedes Jahr in New York City im Januar statt.

Über 10.000 Zuhörer: Vortragssaal der Superlative

Where Big Things Happen

Die National Retail FoundationRetail’s Big Show ist das große Event des US-amerikanischen Handelsverbandes. Laut eigener Aussage ist es die wichtigste Kongressveranstaltung für den Handel und bringt Vertreter des internationalen Handels zusammen.  Teilnehmer sollen die neuesten Trends im Handel kennen lernen und einen unvergleichlichen Blick darauf bekommen, wie Handelsformate aller Größen und Typen sich für das digitale Zeitalter aufstellen. Einzigartige Networking Gelegenheiten sollen geboten werden, ebenso wie ein Blick auf die neuesten Technologien und Lösungen für den Handel.

Begleitend dazu werden, seit mehr als einem Jahrzehnt, auf der parallelen Handelsmesse im Kongresscenter Technologien und Lösungen für den Handel gezeigt.

Die schiere Größe ist überwältigend – die inhaltliche Vielfalt auch.

35.000 Teilnehmer, davon 18.000 Händler und 3.500 Unternehmen aus 95 Ländern, sind an sich schon eine quasi erschlagende Größe, dazu kommen über 600 ausstellende Unternehmen auf der Messe.

Auch die Inhalte sind von der Breite des Angebotes kaum erfassbar, denn das Aufgebot an Rednern ist genau so beeindruckend wie die Größe, zumindest wenn es um Rang und Abzeichen geht. CEOs, EVP, GMs der etablierten Marken und Handelsunternehmen sind dabei; die Liste der Namen ist  beeindruckend:  Walmart, Li&Fung, J.C.Penney, Neiman Marcus, Macy’s, Alibaba, eBay, QVC, Starbucks,Sonae (Portugal) Calzedonia, Levi’s   IBM Corporation, Tommy Hilfiger himself, Instagram und viele mehr. Technologieunternehmen sind ebenso vertreten wie Medienunternehmen, auch an interessanten Startups und Trendforschern fehlt es nicht.

In den drei Tagen ist die Menge kaum komplett aufzunehmen, in jedem Fall erfordert der Besuch sorgfältige Vorbereitung und Fokussierung auf bestimmte Themen.

Genau dieses wollen wir Ihnen von Zukunft des Einkaufens liefern, denn …

Zukunft des Einkaufens ist auch in 2018 dabei.

Unsere Gründer Frank Rehme, Karin Wunderlich und unsere feste Gastautorin Daniela Schneider sind in 2018 in New York dabei. Jeder von uns wird die Inhalte und gezeigten Lösungen auch unter dem ganz eigenen Blickwinkel betrachten, präsentieren und kommentieren. Frank ist Handels- und Innovationsexperte, der Innovation nicht nur kommentiert, sondern auch selbst umgesetzt hat. Daniela ist Expertin für Technologien und Supply Chain Lösungen, insbesondere auch Software, und Karin geht als Shopper Marketing Expertin  mit einem starken Fokus auf ganzheitliche Digitalisierungslösungen an den Start.

Was können Sie von uns in den nächsten zwei Wochen erwarten:

Selbstverständlich werden wir Ihnen Überblick über die wichtigsten Vorträge und  Zusammenfassungen bieten. Wir werden die Messe durchkämmen und Ihnen die interessantesten Neuigkeiten an Lösungen für den Handel präsentieren.

Aber nicht nur das: Auch die Retail Scene in New York City werden wir uns in den Tagen vor der Messe für Sie anschauen und darüber berichten. Wir werden uns zu Dritt auf die Suche nach innovativen Formaten, Retail Designs und -konzepten machen, Gespräche führen und dies in Videos und Textbeiträgen für Sie zusammen fassen.

Also: Bleiben Sie am Ball und freuen Sie sich auf die Neuigkeiten, die wir Ihnen aus „The Big Apple“ mitbringen.

 

Über die National Retail Foundation:

Die National Retail Federation (NRF) ist der weltweit größte Einzelhandelsverband. Mitglieder sind Kaufhäuser, Fachgeschäfte, Discount-, Katalog-, Internet- und unabhängige Einzelhändler, Lebensmittelhandels- und Restaurantketten sowie Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen für Einzelhändler bereitstellen, wie Lieferanten und Technologieanbieter. Die NRF repräsentiert eine Branche, die mehr als 1,6 Millionen US-Einzelhandelsunternehmen mit mehr als 24 Millionen Beschäftigten und 2005 einen Umsatz von 4,4 Billionen US-Dollar umfasst. Die NRF ist auch eine Dachorganisation, die mehr als 100 Verbände von Einzelhändlern auf bundesstaatlicher, nationaler und internationaler Ebene vertritt.

128 Sterne aus 27 Bewertungen

 

Verpassen Sie keine Beiträge mehr!

Tragen Sie sich in unseren kostenfreien Newsletter ein. Über 4.000 Kollegen aus Handel, Städten und Industrie lesen ihn bereits.

 

Payback
0 Kommentare

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Meinung
und einen fruchtbaren Austausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.