Marken

Der Begriff „Marken“ wird im Marketing verwendet und leitet sich vom englischen Wort „Brand“, Brandzeichen, ab.

Sie haben Eigenschaften, die sie von anderen Brands klar unterscheidbar machen. Diese Eigenschaften können auch auf verschiedene Objekte, Produkte oder Angebote übergehen.

Häufig sind es Waren und Dienstleistungen, aber auch Unternehmen, Personen, Kommunen oder Regionen, Sportvereine etc. können zu Marken werden.

Eine Marke wird meist emotional aufgeladen und soll so nicht nur Orientierung im unübersichtlichen Angebot geben,  sondern auch die Kunden an sich binden.

Starke Brands, wie z.B. Apple oder Google, dominieren häufig ihre Märkte und machen es Wettbewerbern dadurch schwerer, nennenswerte Marktanteile zu erringen.

Im Handel spielen Hersteller- und die eigenen Handelsmarken eine herausragende Rolle, die wir mit unseren Artikeln beleuchten.

Beiträge