Die Awards Shows des internationalen Verbandes shop!/POPAI  sind weltweit die Leistungsschauen für Exzellenz in POS-/Shoppermarketing. Mittlerweile  sind es 12 nationale Vertretungen in den USA, Südamerika, Europa, Asien und Australien, die jährlich die Besten der Branche auszeichnen. Die Verleihung der POPAI Awards in D-A-CH findet in 2018 zum achten Mal statt.

Die Nominierten der POPAI DACH Awards: 

Der Oskar der Branche ist ein Indianer

Der begehrte Preis ist die Indianerstatue in Bronze, Silber, Bronze oder Nickel für die Ehrenpreise. In Frankfurt werden am 14. Juni aus den knapp 70 Einreichungen die Gewinner innerhalb von 15 Kategorien gekürt, welche zuvor im März auf der Messe EuroCIS in Düsseldorf ausgestellt und von einer renommierten Fachjury beurteilt wurden. Die Spannbreite der eingereichten Projekte ist groß und stellt ein Kaleidoskop der möglichen Aktivitäten am Point of Sale dar. Unter den Nominierten sind ebenso effiziente Kurzzeitdisplays für die Konsumgüterbranche als auch hochkomplexe digitale  Shoppermarketing Kampagnen.

Ehrenpreise für Digitalisierung, ein Publikumspreis und die „Agency of the Year“!

Zum Ende der festlichen Gala werden Ehrenpreise für Exzellenz in der Umsetzung der Digitalisierung im Handel verliehen, die von einer unabhängigen, hochkarätigen Sonderjury nominiert und vergeben wurden. Der Publikumspreis geht an die Exponate, die den Messebesuchern der EuroCIS auf der Sonderausstellungsfläche am Besten gefielen und zu guter Letzt wird der Preis für die stärkste Agentur des Wettbewerbs verliehen.

 

Verpassen Sie keine Beiträge mehr!

Tragen Sie sich in unseren kostenfreien Newsletter ein. Über 3.700 Kollegen aus Handel, Städten und Industrie lesen ihn bereits.

 

Payback
0 Kommentare

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Meinung
und einen fruchtbaren Austausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.