POPAI Awards

Seit über 50 Jahren sind die POPAI Awards in Australien und Neuseeland, Brasilen, China, DACH, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Portugal, Russland, Südafrika, Tschechien, Türkei, Ungarn und den USA als hervorragende Darstellungen des POPAI Awards 5„State of the Art“ für das POS Marketing etabliert. 2017 gehen die POPAI Awards für den deutschsprachigen Raum bereits zum siebten Mal an den Start, nachdem sie bereits im letzten Jahr überzeugende 70 Einreichungen verzeichnen konnten. Der POPAI Indianer wird nicht umsonst nur wegen einer entfernten Ähnlichkeit als der  „Oskar“ der Branche bezeichnet, steht er doch seit über 50 Jahren als internationale Leistungsanerkennung für Exzellenz am Point of Sale.

Die bedeutendste Messe der Branche ist der Rahmen für das Mass aller Dinge am Point of Sale

POPAI_AwardsAuf der EuroShop 2017, der weltweiten Leitmesse für Investitionen im Handel, gehen die  POPAI  DACH Awards in 15 Kategorien an den Start. Die Marktentwicklungen reflektierend, wurden die Kategorien  angepasst und decken erstmalig das ganze Spektrum von Aktivitäten am Point of Sale ab. Sie reichen von POS Materialien aus allen Bereichen des täglichen Lebens bis zu komplexen Verkaufsförderungsaktionen, Retail Design, Visual Merchandising und digitalen Technologien und orientieren sich an internationalen Standards. Damit eröffnen sich Möglichkeiten für Unternehmen aus allen Bereichen des POS Umfeldes sich im Leistungswettstreit zu profilieren.

Mit der neuen Struktur der Kategorien wird erstmalig die gesamte Customer Journey abgedeckt. So können sich nicht nur herstellende Displayunternehmen, sondern  Kreativagenturen, Retail Designer, Visual Merchandiser, Digital Signage und Technologieanbieter mit ihren Projekten wiederfinden – eben alle, die mit ihren Projekten mit dem Shopper in Kontakt treten, an welchen Touchpoints auch immer.

Erstmalig werden auch zwei Sonderpreise für den Handel vergeben. Eine unabhängige, hochkarätige Sonderjury nominiert und prämiert Unternehmen für „Best in Digitalisierung“ und „Best in Vertikalisierung“.

Einreichungen werden während des gesamten Messezeitraums ausgestellt

POPAI Awards2Alle Einreichungen werden vom 5. bis 9. März 2017 in Halle 3 ausgestellt und am ersten Messetag von den unabhängigen Juroren aus Marke, Handel und Design bewertet. Im Anschluss an den Jurybegehung sind alle eingereichten Exponate für den gesamten Messezeitraum auf der attraktiv ausgestatteten, gekennzeichneten 700 qm große Fläche in der Haupthalle für POP Marketing ausgestellt. Ein besonderes Highlight wird die farbige angestrahlte Wellen – Deckeninstallation des österreichischen Unternehmens Papertown werden. Dieses „Kunstwerk aus Pappe“  wird besonders aufmerksamkeitsstark von der Decke abgehängt und erst die Blicke der Besucher der Halle auf sich lenken und dann mit Sicherheit die Füsse zur Platzierung leiten.
Der Jury Kapitän und Vorstandsmitglied von POPAI DACH e.V. Ralf Meyer: „Die physische Platzierung von Award Einreichungen auf der aufmerksamkeitsstark beflaggten Award Fläche an zentraler Stelle auf der EuroShop 2017 ist sicherlich das Highlight dieses Jahres. Diese Darstellung von Exzellenz am POS wird sicherlich ein weiterer Publikumsmagnet für den interessierten Besucher werden und eine tolle Werbeplattform für die ausgestellten Exponate und deren Kreateure.“

POPAI Awards sind auch Global!

POPAI Awards4In den letzten Jahren schon konnten sich die Gewinner eines goldenen Indianers im nächsten Schritt auch  dem weltweiten Wettbewerb stellen. So gingen in 2016 drei der insgesamt 15 vergebenen Preise für „The Best Global“ nach Deutschland. Ein weiteres Highlight wird die Bekanntgabe der diesjährigen globalen Gewinner am Sonntag, dem 05. März um 16.30 Uhr auf der Bühne im POPAI Village Gruppenstand in Halle 3 sein. Aus der ganzen Welt werden einreichende Preisträger erwartet, um bei der Bekanntgabe gemeinsam mitzufiebern.

POPAI DACH feiert dann im Sommer

POPAI Awards 3Die Einreicher des DACH Awards müssen sich hingegen noch etwas gedulden. Am ersten Messetag um 16.00 Uhr werden im Anschluss an die Jurysitzungen die Nominierten für die Bronze-, Silber- und Goldpreise bekanntgegeben. Das alljährliche Branchenevent, die Preisverleihung auf der festlichen Gala mit der Verleihung der Gold-, Silber-, und Bronze-Awards, findet am 03. Juli 2017 im Hyatt Hotel im Düsseldorfer Medienhafen statt.

Falls Sie einreichen möchten: Einreichungsschluss ist am 14. Februar!

Um auf die Einreichungsseite zu gelangen, einfach hier klicken!

 

128 Sterne aus 27 Bewertungen
Verpassen Sie keine Beiträge mehr!

Tragen Sie sich in unseren kostenfreien Newsletter ein. Über 4.000 Kollegen aus Handel, Städten und Industrie lesen ihn bereits.

Payback
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.