Relevant Retail Podcast Folge 19: Boris Hedde und Frank Rehme zum Thema VITAIL

/ Lesedauer: 1 Minuten 29 Sekunden
Boris Hedde

VITAIL – dieser Name steht ab sofort für Kompetenz und praxisnahen Austausch für Stadt und Handel. Das IFH Köln und das Projekt Future City Langenfeld bündeln ihre Erfahrung und Expertise und schaffen mit VITAIL ein Kompetenzforum, um erfolgreiche Zukunftsstrategien für Handel und Innenstädte zu konzipieren und zu erproben. Gleichzeitig ist das Ziel, neue Konzepte mit Innenstadt-Stakeholdern – wie Wirtschaftsförderung, Stadtverwaltung, Handel, Stadtmarketing und Immobilienentwicklung – zu diskutieren und zum Austausch zwischen den Beteiligten beizutragen.

Aber was verbirgt sich im Detail hinter dem Kürzel? Boris Hedde, Geschäftsführer des IFH Köln, und Frank Rehme, Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, haben sich am Rande des Deutschen Handelskongresses über dieses Thema ausgetauscht. Natürlich ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht jedes Detail formuliert. Diese Aufgabe wird allerdings mit großen Schritten angegangen.

Klar ist: Die Innenstädte brauchen neben einer strategischen Ausrichtung leicht umzusetzende Lösungen für den Handel, um den Anforderungen der Zukunft im analogen und digitalen Bereich zu begegnen. Dabei muss eine praxisnahe und erprobte Vorgehensweise im Vordergrund stehen. 

Die Ausprägung der Lösungen und die nächsten Schritte hört ihr in dieser Folge – Viel Spaß dabei!

SoundCloud Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die SoundCloud Datenschutzerklärung.

Wer lieber zuschaut, hier das Video von dem Gespräch. Alle Interviews und Gespräche, die wir beim Deutschen Handelskongress 2017 geführt haben, sind in unserer Playlist auf Youtube.

128 Sterne aus 27 Bewertungen
Verpassen Sie keine Beiträge mehr!

Tragen Sie sich in unseren kostenfreien Newsletter ein. Über 4.300 Kollegen aus Handel, Städten und Industrie lesen ihn bereits.

Payback
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.