Beiträge

Mobile

Das Mobiltelefon ist mittlerweile zum wichtigen Lebensbegleiter und Einkaufsinstrument für den Menschen geworden. Es begleitet ihn durch den gesamten Alltag und kommt immer häufiger, auch unterwegs und am Point-of-Sale zum Einsatz.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (119 Stimmen, 4,97 von 5)
Loading...

 

Digital Connection

Unsere August-Aktion! Wir verlosen drei Exemplare des brandneuen Buchs „Digital Connection: Die bessere Customer Journey mit smarten Technologien“ im Wert von jeweils 59,99 Euro. Mehr dazu unten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimmen, 4,12 von 5)
Loading...

 

Vertrauen: Trends in einer vernetzten Welt

Das Vertrauen des Kunden gewinnen ist eine der wichtigsten Aufgaben einer Marke. Es ist Vertrauen in das Einhalten des Produktversprechens, dass Kunden im Regal zu einem bestimmten Produkt greifen, einen Telekommunikationsanbieter wählen oder das Auto einer Marke kaufen lässt. Einmal gewonnen kann man es eine eine Zeit lang halten, auch wenn man die Versprechen nicht erfüllt, irgendwann aber ist dieser Vertrauensvorschuss dann vorbei.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimmen, 4,75 von 5)
Loading...

 

Ingenico hat die Zahlungsindustrie im Handel seit mehr als 30 Jahren als weltweit führender Anbieter angeführt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (137 Stimmen, 4,77 von 5)
Loading...

 

mobile moment

In vielen Gesprächen höre ich, auch aus dem stationären Einzelhandel, dass mobile Webseiten als unwichtig erachtet werden. Es wird meist mit Argumenten bekräftigt wie „Unsere Kunden sind gar nicht online“ oder „Unsere Kunden kommen nicht von mobilen Endgeräten zu uns“.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 4,88 von 5)
Loading...

 

Wer kennt ihn nicht? Malibu, der Fruchtlikör hergestellt aus weißem Rum, Zucker und natürlichen Kokosnussextrakten – jetzt ein „digitaler Touchoint“. Malibu ist ein Bestandteil vieler Cocktails. Er wird selten pur getrunken, meistens mit Fruchsäften gemischt, manchmal aber auch mit Zitronenlimonade.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (79 Stimmen, 4,53 von 5)
Loading...

 

Proximity Solutions

Sie sind unter uns – in den Geschäften in der Innenstadt vibriert plötzlich das Smartphone oder es erscheint eine Meldung auf dem Display – Beacons haben einen Impuls gefunkt – das sind Proximity-Technologien. Oder QR-Codes, NFC (Near Field Communication)-Tags befinden sich in Verkaufsprospekten, in Schaufenstern, an Regalpreisschienen, Waren oder Werbepostern: Kunden können darüber mit Hilfe des Smartphones weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen während der Customer Journey abrufen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Stimmen, 4,50 von 5)
Loading...

 

Shopper Journey

Im ersten Teil dieser Serie zur Shopper Journey haben wir die Grundlagen gelegt, um nun tiefer in das Shopper Marketing einsteigen zu können. Was ist ZMOT, FMOT und SMOT und wie nützlich sind diese Modelle für die Entwicklung eines erfolgreichen Shopper Marketing?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,14 von 5)
Loading...

 

digitale Marketing im Einzelhandel

In Zeiten, in denen On- und Offline immer weiter zusammen wächst, wird auch das Omni-Channel-Marketing nicht einfacher. Oftmals werden heute noch Budgets je „Channel“ geplant, ausgegeben und gemessen („Last-Cookie-Wins“), obwohl die Nutzer schon längst munter die Zugangswege wechseln.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Stimmen, 4,11 von 5)
Loading...

 

people mobile

Im Verlauf der Customer Journey nutzen Shopper verschiedene Orte und Medien, die sogenannten Touchpoints, an denen Verkäufer und Käufer miteinander in Kontakt treten können. Smartphones spielen hierbei ein entscheidende Rolle, insbesondere wenn es um den Kaufentscheidungsprozess geht. Shopper sind mobiler als jemals zuvor.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (77 Stimmen, 4,96 von 5)
Loading...