nemms

nemms – Einfach nebenan einkaufen

Euer Startup in einem Tweet: Was macht Ihr?

nemms ist so bequem wie ein Onlinekauf und so individuell wie ein Besuch im Shop nebenan, wobei Einzelhändler auf den initialen Aufwand der Produktdigitalisierung verzichten können und die Produktberatung direkt über einen Chat getätigt werden kann.

Welches konkrete Bedürfnis des Handels/der Industrie/der Stadt/des Shoppers adressiert Ihr?

Wer wählt nicht selbst gerne den Weg des geringsten Widerstandes und gibt z.B. das gesuchte Paar Schuhe in das Suchfeld einer Suchmaschine im Internet ein? Schließlich ist das einfacher, als in der City von Laden zu Laden zu laufen.

Wir wissen, dass unsere Pakete nicht gut für das Klima sind, dass man eigentlich regional einkaufen und die Händler der eigenen Stadt unterstützen sollte, aber die liebe Zeit…

Wir, das Team von nemms, kennen diesen inneren Konflikt nur zu gut und haben eine Lösung dafür: Nemmsen! Konsumenten stellen bei nemms Suchanfragen wie “Ich suche schwarze Blockabsatz-Schuhe” oder “Wer hat etwas vegetarisches zum Grillen?“, so wie sie es von einem Einkauf im lokalen Geschäft gewohnt sind.

Die Suchanfragen werden passenden, teilnehmenden Läden durch die nemms-App automatisiert zugeordnet. Die Experten im Einzelhandel beantworten die Anfragen anschließend individuell per Chat. Ist die Kaufentscheidung gefallen, wird das Wunschprodukt im Laden vor Ort abgeholt.

Wer seid Ihr (Team) und welchen beruflichen Hintergrund habt Ihr?

Das Gründerteam ist interdisziplinär aufgestellt und ergänzt sich nicht nur im Fachwissen und Erfahrung, sondern teilt ebenfalls die selben Werte und Vorstellungen einer nachhaltigen Unternehmensführung.

Anna Pfeifer: Masterstudium in Industrial Design , TU München; Business Innovation , Siemens AG; Beraterin für funktionale Fragestellungen in Entwicklungsprozessen von e-Commerce-Lösungen, Content Management Systemen und Applikationen, Namics AG

Moritz Simsch: Bankkaufmann , Oldenburgische Landesbank AG; Maschinenbauingenieur, Studienschwerpunkt im technischen Vertrieb, HTWG Konstanz; Wissenschaftlicher Mitarbeiter , HTWG Konstanz; Produktmanager , Hiss-Tec; Referent des Präsidenten , HTWG

Konstanz Valentin Uhrmeister: Duales Studium , Onlinemedien, DHBW Mosbach; Software Developer , HolidayCheck AG; Senior Frontend Engineer , Namics AG; Leitung Entwicklung Frontend für den Betrieb eines E-Bike-Sharing-Systems, innoQ Schweiz GmbH

Wo steht Euer Unternehmen heute und wo seht Ihr es in fünf Jahren?

Die Pilotphase in Konstanz hat den Nutzen von nemms bestätigt. Seit Juni 2018 haben die über 75 Läden weit über 3000 mal auf die Anfragen der Konsumenten reagiert. Ebenfalls sind wir in Aachen und Karlsruhe und ab Ende 2018 auch in Hamburg und Hannover live. nemms wird sowohl bei Anbietern als auch bei Konsumenten für seine zielführende Kombination aus Offline- und Online-Angebot geschätzt.

Wir arbeiten daran, dass Nemmsen künftig für lokales Einkaufen steht, wie Googeln für die Suche im Web. Regio TV hat einen sehr sympathischen Beitrag über uns veröffentlicht, überzeugen Sie sich gerne selbst von der Zukunft von nemms: https://bit.ly/2OTQo7S

Was benötigt Ihr auf diesem Weg? Wen oder was sucht Ihr?

Wir haben in Konstanz gezeigt, dass nemms funktioniert und den Bedarf von Händlern wie auch Konsumenten decken kann. Nun sind wir bereit zum Skalieren und suchen Mitmacher, Partner und Freunde von nemms.

Kontakt

nemms GmbH
Blarerstraße 56
78462 Konstanz

0049176 20361159
www.nemms.app

Facebook | Instagram | LinkedIn | Twitter

MEHR STARTUPS

128 Sterne aus 27 Bewertungen

 

Verpassen Sie keine Beiträge mehr!

Tragen Sie sich in unseren kostenfreien Newsletter ein. Über 4.000 Kollegen aus Handel, Städten und Industrie lesen ihn bereits.