spotilike

spotilike – Kundenfrequenzen erhöhen

Euer Startup in einem Tweet: Was macht Ihr?

Mit spotilike steigern wir das lokale Einkaufserlebnis, um die Kundenfrequenz in den Innenstädten und Geschäften wieder zu erhöhen. Dafür entwickeln wir verschiedene digitale Werkzeuge, wie beispielsweise unsere spotilike App, die Kunden für das lokale Einkaufen belohnt.

Welches konkrete Bedürfnis des Handels/der Industrie/der Stadt/des Shoppers adressiert Ihr?

Den Handel unterstützen wir bei der Digitalisierung, um sich im Wettbewerb mit dem Online-Handel zu positionieren. Dabei geht es uns aber nicht darum, ein Städteportal oder Online-Shops zu errichten, sondern mit digitalen Werkzeugen das Einkaufen vor Ort zu stärken.

Für den Shopper bieten wir Anreize in Form von Deals und Bonuskarten, um das lokale Einkaufen zu fördern. Zusätzlich bieten wir weitere Services rund um das Shoppen an, beispielsweise das Anzeigen der Parkhausbelegung in unserer App oder das Angebot von Free-WiFi in einzelnen Geschäften.

Wer seid Ihr (Team) und welchen beruflichen Hintergrund habt Ihr?

Christian Herrmann – CTO – Software-Entwickler

Torsten Krümmel – Investor & Berater

Andreas Fiacco – CEO – Wirtschaftsinformatiker

Wo steht Euer Unternehmen heute und wo seht Ihr es in fünf Jahren?

Aktuell sind wir mit unserer Dienstleistung in Bonn und Umgebung aktiv und betreuen über 100 stationäre Geschäfte. Bereits in diesem Jahr wollen wir uns in weitere NRW-Städte ausbreiten. In fünf Jahren wollen wir in den 80 deutschen Großstädten mit spotilike vertreten sein.

Was benötigt Ihr auf diesem Weg? Wen oder was sucht Ihr?

Um die Skalierung in NRW und danach in ganz Deutschland vorzubereiten und durchzuführen, sind wir auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern und interessierten Investoren.

Kontakt

spotilike GmbH
Rheinwerkallee 6
53227 Bonn


https://www.spotilike.com
0228 / 38757037

Facebook | Instagram | YouTube

MEHR STARTUPS

Verpassen Sie keine Beiträge mehr!

Tragen Sie sich in unseren kostenfreien Newsletter ein. Über 4.500 Kollegen aus Handel, Städten und Industrie lesen ihn bereits.