Vor 5 Jahren haben sie die Retailbranche ganz schön aufgemischt: Benjamin Brüser und Sebastian Diehl gründeten das Format Emmas Enkel und haben eine neue Dimension im Multi-Channel Foodbereich aufgemacht. Keine Fachkonferenz und -publikation kam mehr ohne das Beispiel aus, sie haben es sogar bis ins Finale zum World Retail Award geschafft.

Jetzt sind sie nahezu ausgestiegen und haben das Format an die Metro abgegeben, die es nun massiv verändert (Wir berichteten darüber, ebenso der Supermarktblog und Exciting Commerce).

Im Interview spiegeln wir noch einmal den Werdegang und vor allem die Zukunftspläne von Benjamin Brüser, freut euch auf 18 informative Minuten.

128 Sterne aus 27 Bewertungen

 

Verpassen Sie keine Beiträge mehr!

Tragen Sie sich in unseren kostenfreien Newsletter ein. Über 4.000 Kollegen aus Handel, Städten und Industrie lesen ihn bereits.

 

Payback
0 Kommentare

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Meinung
und einen fruchtbaren Austausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.