Relevant Retail Podcast

Die Handzettel Werbung ist immer noch nicht wegzudenken, jedes Jahr erhält statistische gesehen jede Bundesbürgerin und Bundesbürger 33 kg Papierwerbung. Wir beleuchten diese Thematik mit einem Marktblick und schauen in die Zukunft mit Benjamin Thym von Offerista.

Folge direkt anhören:

SoundCloud Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die SoundCloud Datenschutzerklärung.

Bereits in einer anderen Artikel (Werbung 0.5: Die gute alte Handzettel Werbung ist nicht totzukriegen) haben wir bereits den Werbeerfolg der Handzettel ausführlich beschrieben. Die Vorteile liegen bei vielen Menschen auf der Hand:

  • Die Haptik spielt eine große Rolle
  • Er ist immer Präsent, er muss nicht aktiv beschafft werden
  • Er weckt den Jäger und Sammler im Kunden
  • Er generiert Werbekostenzuschüsse

Testweise haben Händler bereits auf Print und Handzettel Werbung verzichtet, sind aber schnell wieder zu diesen Aktivierungsformaten zurückgekehrt.

Aber wie sieht denn nun die Werbeansprache der Zukunft aus? Dazu haben wir Benjamin Thym ans Mikro geholt, Gründer von Checkitmobile und Geschäftsführer von Offerista.

Viel Spaß beim Anhören!

 

 

 

 

 

Verpassen Sie keine Beiträge mehr!

Tragen Sie sich in unseren kostenfreien Newsletter ein. Über 4.500 Kollegen aus Handel, Städten und Industrie lesen ihn bereits.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.