Fit für den digitalen Erlebnisraum Innenstadt

, , , , , , , , , , , , ,

Wie einige unserer Leser vielleicht bereits wissen, haben drei Gründer von ZUKUNFT DES EINKAUFENS die Initiative FUTURE CITY Langenfeld ins Leben gerufen. Frank Rehme, Kathrin Mussmann und Karin Wunderlich verfolgen seitdem zusammen mit der Stadt Langenfeld und den Partnern der Initiative ein besonderes Ziel. Sie wollen eine Heimat für innovative Projekte im Handel zu schaffen. Im Gegensatz zu theoretischen Showcases, konstruierten Laborsituationen und Insellösungen können in Langenfeld neue Technologien und Konzepte direkt als Teil des Erlebnisraums Innenstadt umgesetzt werden.

Im Herbst 2016 ist die Initiative dem Projektaufruf “Digitalen und stationären Handel zusammendenken” des Landes NRW gefolgt. Jetzt gab es die Förderzusage für ein ein paar spannende Teilprojekte, die Mitte des Jahres starten werden:

„Smartsphäre“ – Der digitale Kommunikationsraum der Stadt.

Die Projektidee zur „Smartshäre“ ist entstanden, als wir uns gefragt haben, wie die wachsende Anzahl von digitalen Informationen und Anwendungen in einer Stadt sinnvoll miteinander verknüpft werden kann. Eine Plattform fürs Smartphone soll künftig den stationären und digitalen Erlebnisraum Innenstadt zusammenbringen. Bürgern und Kunden von Langenfeld ermöglicht die App, die lokalen Angebote und Services der Händler, Gastronomen und Dienstleister sowie deren digitalen Anwendungen und Informationen als nahtloses Gesamterlebnis wahrzunehmen und zu entdecken. Die Unternehmen sind aufgerufen, diesen digitalen Kommunikationsraum ihrer Stadt zu nutzen. So soll die ShoppingMitte Langenfeld auch digital attraktiv gestaltet werden. Die Stadtwerke Langenfeld unterstützen das Projekt mit ihrer infrastrukturellen Stärke. Das ermöglicht eine strategische Planung für den digitalen Erlebnisraum.

Im Übrigen können die Kunden während des Aufenthalts in der Langenfelder Innenstadt mit dem Stadtschlüssel Punkte sammeln. Damit können sie zum Beispiel kontaktlos und gratis in den Parkhäusern der Stadt parken oder weitere Vorteile genießen. Langenfelder Bürger können sich bereits ab März diesen Jahres für den Stadtschlüssel registrieren.

„White Box“ – Der Fitting Room für den Handel.

Ab Sommer wird in der ShoppingMitte ein Ladenlokal zur Langenfelder White Box umgestaltet. Hier entstehen flexible Räumlichkeiten. In denen können digitale Anwendungen, passgenaue innovative Konzepte und Produkte präsentiert und ausprobiert werden. So wird Händlern und Kunden ein möglichst nahtloser Zugang zum digitalen Erlebnisraum Innenstadt ermöglicht. Zudem wird der Austausch zwischen Anbietern, Handel und Kunden aktiv unterstützt.

 Mit dieser Förderung wird die FUTURE CITY Langenfeld im kommenden Jahr noch weiter Fahrt aufnehmen. Die Landesförderung ist für uns eine Bestätigung, dass die Initiative für die Langenfelder Innenstadt der richtige Weg ist

Bürgermeister Frank Schneider über die positive Rückmeldung des Landesministeriums

Wir können uns also auf ein spannendes Jahr in der FUTURE CITY Langenfeld einstellen.
Übrigens: Wenn Sie und Ihr Unternehmen die innovative Zukunft des Handels und des Erlebnisraums Innenstadt aktiv mitgestalten wollen, freuen wir uns darauf mit Ihnen in Kontakt zu kommen!

Sie lesen uns regelmäßig? Jeden Mittwoch erscheint unser kostenloser Newsletter. Erhalten auch Sie ihn bequem in Ihr Postfach. Über 3.500 Kollegen aus Handel und Industrie lesen ihn bereits. Hier können auch Sie ihn bestellen.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

Ihre Sichtweise interessiert uns.
Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.